Die Verbesserung des Menschen

Tatsächliche und rechtliche Aspekte der wunscherfüllenden Medizin

ISBN: 978-3-642-00882-5 (Print) 978-3-642-00883-2 (Online)

Table of contents (14 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-12

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 1-39

    Möglichkeiten und rechtliche Beurteilungder der Verbesserung des Menschen – Ein Überblick

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 41-42

    Schönheit um jeden Preis – „ästhetisch Chirurgische Eingriffe“

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 43-57

    Ästhetische Dermatologie

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 59-62

    Reproduktionsmedizin: „De Finibus“

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 63-68

    Die Wirkung von Psychopharmaka bei Gesunden

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 69-78

    Pharmakologisches Enhancement – Eine Einführung in nichtmedizinische Anwendungen von Arzneimitteln zu Verbesserungszwecken

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 79-83

    Pharmakologische und gentechnische Leistungssteigerung im Sport

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 85-117

    Neuro-Enhancement unter besonderer Berücksichtigung neurobionischer Maßnahmen

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 119-127

    Salus aut/et voluntas aegroti suprema lex –Verfassungsrechtliche Grenzen des Selbstbestimmungsrechts

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 129-144

    Haftung für den Erfolgseintritt? –Die garantierte ärztliche Leistung

  12. No Access

    Book Chapter

    Pages 145-162

    Ist die Verbesserung des Menschen rechtsmissbräuchlich?

  13. No Access

    Book Chapter

    Pages 163-167

    Der Arzt zwischen Heilen und Gewerbe – Zur Anwendbarkeit des ärztlichen Berufsrechts

  14. No Access

    Book Chapter

    Pages 169-177

    Eigenverantwortung der Patienten/Kunden Wohin führt der Rechtsgedanke des § 52 Abs. 2 SGB V?

  15. No Access

    Book Chapter

    Pages 179-181

    Einbecker Empfehlungen der DGMR zu Rechtsfragen der wunscherfüllenden Medizin