Volume 2008 2009

Fehlzeiten-Report 2008

Betriebliches Gesundheitsmanagement: Kosten und Nutzen Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft

ISBN: 978-3-540-69212-6 (Print) 978-3-540-69213-3 (Online)

Table of contents (22 chapters)

previous Page of 2
  1. Front Matter

    Pages i-xii

  2. Schwerpunktthema: Betriebliches Gesundheits- management: Kosten und Nutzen

    1. Front Matter

      Pages 1-1

    2. Sozialkapital und Gesundheit: wissenschaftliche Grundlagen

      1. No Access

        Book Chapter

        Pages 3-13

        Beschäftigungsfähigkeit als Indikator für unternehmerische Flexibilität

      2. No Access

        Book Chapter

        Pages 15-22

        Möglichkeiten der Erfassung und Entwicklung von Unternehmenskultur

      Sozialkapital und Gesundheit: empirische Ergebnisse

      1. No Access

        Book Chapter

        Pages 23-31

        Bestimmungsfaktoren für Sozialkapital und Vertrauen in Unternehmen

      2. No Access

        Book Chapter

        Pages 33-42

        Betriebliches Sozialkapital, Arbeitsqualität und Gesundheit der Beschäftigten — Variiert das Bielefelder Sozialkapital-Modell nach beruflicher Position, Alter und Geschlecht?

      3. No Access

        Book Chapter

        Pages 43-53

        Aspekte des Führungsverhaltens und gesundheitliches Wohlbefinden im sozialen Dienstleistungsbereich — Ergebnisse empirischer Untersuchungen in Krankenhäusern

      4. No Access

        Book Chapter

        Pages 55-63

        Rentabilität von Sozialkapital im Betrieb

      Kosten und Nutzen von Betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM)

      1. No Access

        Book Chapter

        Pages 65-76

        Die Evidenzbasis für betriebliche Gesundheitsförderung und Prävention — Eine Synopse des wissenschaftlichen Kenntnisstandes

      2. No Access

        Book Chapter

        Pages 77-84

        Der Nutzen des betrieblichen Gesundheitsmanagements aus der Sicht von Unternehmen

      3. No Access

        Book Chapter

        Pages 85-100

        Stellenwert und Nutzen betrieblicher Gesundheitsförderung aus Sicht der Arbeitnehmer

      4. No Access

        Book Chapter

        Pages 101-110

        Bestimmung des ökonomischen Nutzens eines ganzheitlichen Gesundheitsmanagements

      5. No Access

        Book Chapter

        Pages 111-120

        Wie lassen sich Effekte betrieblicher Gesundheitsförderung in Euro abschätzen? — Ergebnisse von Längsschnittuntersuchungen in drei Unternehmen

      6. No Access

        Book Chapter

        Pages 121-126

        Humankapitalbewertung und Gesundheitsmanagement — Erkenntnisse mit der Saarbrücker Formel

      7. No Access

        Book Chapter

        Pages 127-137

        Einsatz der Balanced Scorecard bei der Strategieumsetzung im Betrieblichen Gesundheitsmanagement

      8. No Access

        Book Chapter

        Pages 139-154

        Die Bedeutung von Fehlzeitenstatistiken für die Unternehmensdiagnostik

      9. No Access

        Book Chapter

        Pages 155-162

        Gesundheitsmanagement und Netzwerkgestütztes Lernen als Erfolgsfaktoren

      10. No Access

        Book Chapter

        Pages 163-170

        Erfolgsfaktoren Betrieblicher Gesundheitsförderung — Eine Bilanz aus Sicht bayerischer Unternehmen

      11. No Access

        Book Chapter

        Pages 171-186

        Integratives Betriebliches Gesundheitsmanagement — ein Kooperationsprojekt des Instituts für Technologie und Arbeit und der AOK — Die Gesundheitskasse in Hessen

      Erfahrungen aus der Unternehmenspraxis

      1. No Access

        Book Chapter

        Pages 187-193

        Unternehmenskultur, Gesundheit und wirtschaftlicher Erfolg in den Unternehmen in Deutschland — Ergebnisse eines Forschungsprojekts des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales

      2. No Access

        Book Chapter

        Pages 195-202

        Erfahrungen des Bereichs Gesundheit der ThyssenKrupp Steel AG mit anerkannten und selbst entwickelten Kennzahlen

  3. Daten und Analysen

    1. Front Matter

      Pages 203-203

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 205-435

      Krankheitsbedingte Fehlzeiten in der deutschen Wirtschaft im Jahr 2007

previous Page of 2