Religion und Politik im vereinigten Deutschland

Was bleibt von der Rückkehr des Religiösen?

Editors:

ISBN: 978-3-531-18344-2 (Print) 978-3-531-94181-3 (Online)

Table of contents (16 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-1

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 7-20

    Einleitung – Religion und Politik in Deutschland zwanzig Jahre nach dem Umbruch

  3. Politik und Religion im Spiegel der Wiedervereinigung

    1. Front Matter

      Pages 21-21

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 23-38

      Christlicher Glaube als Politikum – Eine theologische Deutung der (post-)politischen Dimension der Friedensgebete 1988/89

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 39-46

      Der politische Protestantismus in Ost und West zwanzig Jahre danach: eine missglückte Wiedervereinigung?

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 47-62

      Das Verhältnis von Politik und Religion am Beispiel der Friedlichen Revolution. Biographische Fallrekonstruktionen im Religionsunterricht

  4. Bedeutungsgewinn der Religion oder Säkularisierung des Politischen?

    1. Front Matter

      Pages 63-63

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 65-101

      Die Situation der Religion in Deutschland – Rückkehr des Religiösen oder voranschreitende Säkularisierung?

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 103-136

      Zivilreligion in Deutschland? Transzendenz und Gemeinsinnsstiftung in den Trauerritualen der Bundeswehr

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 137-163

      Politischer Atheismus – Der „neue“ Atheismus als politisches Projekt oder Abbild empirischer Realität?

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 165-191

      Die „säkulare“ Demokratie. Theoretische Überlegungen mit einer speziellen Perspektive auf das Beispiel Deutschland

  5. Der Islam als Herausforderung für die Integrationskraft der Gesellschaft

    1. Front Matter

      Pages 193-193

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 195-220

      Islamophobie in Deutschland und Europa

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 221-248

      Muslime unerwünscht? Zur Akzeptanz des Islam und dessen Angehörigen. Ein Vergleich zwischen Ost- und Westdeutschland

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 249-269

      Soziale Integration statt Verfestigung von Grenzziehungen. Der zivilgesellschaftliche Dialog zwischen Judentum, Christentum und Islam in Deutschland

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 271-304

      Religiöse Pluralisierung als Konfliktfaktor? Wirkungen religiösen Sozialkapitals auf die Integrationsbereitschaft in Deutschland

  6. Kirche und Staat – religiöse und politische Akteure in der Demokratie

    1. Front Matter

      Pages 305-305

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 307-335

      Die Legitimität der hinkenden Trennung von Staat und Kirche in der Bundesrepublik Deutschland

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 337-355

      Politikfähigkeit des Laienkatholizismus im gesellschaftlichen Wandel: Die Deutschen Katholikentage seit 1978

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 357-380

      Schutz vor Diskriminierung wegen der Religion: Zwischen Freiheitsrechten und Machtstrukturen

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 381-403

      Zwischen Kirche und Rathaus. Mehrfachengagierte und ihre subjektive Konzeption der Beziehung von Politik und Religion

  7. Back Matter

    Pages 22-22