Ontologien der Moderne

Editors:

ISBN: 978-3-531-18022-9 (Print) 978-3-531-94128-8 (Online)
Download Book (2,361 KB) As a courtesy to our readers the eBook is provided DRM-free. However, please note that Springer uses effective methods and state-of-the art technology to detect, stop, and prosecute illegal sharing to safeguard our authors’ interests.

Table of contents (16 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-1

  2. Book Chapter

    Pages 7-12

    Vom Sein zum Machen der Welt

  3. WESEN – IDEEN

    1. Front Matter

      Pages 13-13

    2. Book Chapter

      Pages 15-33

      Ontological and Constructivist Observing

    3. Book Chapter

      Pages 35-54

      Luhmanns Ontologie

    4. Book Chapter

      Pages 55-74

      Vom Unkraut zum Epistem – Wie Sprache Wirklichkeit schafft

    5. Book Chapter

      Pages 75-83

      Universale Grundwerte oder Differenz der Kulturen:Eine unergiebige Frage

    6. Book Chapter

      Pages 85-106

      Plurality of Ontologies How to understand the diversity of reality?

  4. EWIGKEIT – AUGENBLICKE

    1. Front Matter

      Pages 107-107

    2. Book Chapter

      Pages 109-135

      Tradition und Innovation – Aufschluss und Abschluss der Zeithorizonte

    3. Book Chapter

      Pages 137-152

      Die Ontologie des Finanzwesens

    4. Book Chapter

      Pages 153-164

      Versicherung statt Verantwortung Das Problem der Vorsorge in der modernen Gesellschaft

  5. SUBSTANZ – BEOBACHTUNGEN

    1. Front Matter

      Pages 165-165

    2. Book Chapter

      Pages 167-187

      Innovative Praktiken, instabile Werte: Zur Ontologie des globalen Klimawandels

    3. Book Chapter

      Pages 189-206

      Reden vom Raum, der ist.Zur alltäglichen Notwendigkeit der Ontologisierung räumlicher Sachverhalte

    4. Book Chapter

      Pages 207-223

      Männliche Exklusionsindividualität und weibliche Hyperinklusion!? Zur Ontologisierung und De-Ontologisierung der Geschlechterdifferenz durch den Wohlfahrtsstaat

    5. Book Chapter

      Pages 225-239

      Rohstoffisierung. Zur De-Ontologisierung des Geschlechtskörpers

    6. Book Chapter

      Pages 241-269

      Zum Interaktionsformat der Chefarztvisite. Vermittlung zwischen konstruierter Ontologie und dekonstruierter Ontik kranker Körper?

    7. Book Chapter

      Pages 271-301

      Eliten als Brennpunkt gesellschaftlicher Selbstvergewisserung

    8. Book Chapter

      Pages 303-311

      Lockernde Umschriften von Fixierungen: Resümee zur Diskussion kontingenter Realitäten der Welt

  6. Back Matter

    Pages 21-21