2011

Akteur – Individuum – Subjekt

Fragen zu ‚Personalität‘ und ‚Sozialität‘

Editors:

ISBN: 978-3-531-17854-7 (Print) 978-3-531-93463-1 (Online)

Table of contents (18 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-9

  2. Einleitung

    1. No Access

      Book Chapter

      Pages 11-20

      Einleitung

  3. Sozialtheoretische Positionen in der Diskussion

    1. Front Matter

      Pages 21-21

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 23-43

      So viel zu Akteuren! Ein Minimalkonzept zur Beantwortung einer Vorfrage soziologischer Erklärungen

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 45-66

      „Akteure“ in soziologischen Erklärungen

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 67-81

      Individualität und Sozialität im Kontext verstehender Soziologie: Max Weber und Alfred Schütz1

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 83-106

      Was sind die aktiv-dynamischen Kräfte der Produktion des Sozialen ?

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 107-115

      Akteure oder Personen/psychische Systeme?

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 117-148

      „The phenomenon exhibits its staff as a population“ – Die reflexive Akteurskonzeption der Ethnomethodologie

    8. No Access

      Book Chapter

      Pages 149-169

      Vom Sichtbaren und Unsichtbaren sozialer Akteure – Überlegungen zum Akteursbegriff im Rahmen von Bourdieus Theorie der Praxis

    9. No Access

      Book Chapter

      Pages 171-198

      Der Akteur: Habitus, Intention und Reflexion

    10. No Access

      Book Chapter

      Pages 199-218

      Die Akteure des soziologischen Neo-Institutionalismus

  4. Die aktuelle Kontroverse zum Verhältnis von Anthropologie und Sozialtheorie

    1. Front Matter

      Pages 219-219

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 221-237

      Menschliche Aktorenschaft

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 239-274

      Die konstitutiven Bedingungen von Personalität und Sozialität – Konzeptuelle Antworten von George Herbert Mead und Helmuth Plessner

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 275-300

      Latours Akteure. Ein Beitrag zur Neuvermessung der Handlungstheorie

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 301-325

      Die Frage nach der „Agency“ von Technik und die Normenvergessenheit der Techniksoziologie

  5. Sozialtheoretisch reflektierte Gesellschaft sanalyse – historische und normative Perspektiven

    1. Front Matter

      Pages 327-327

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 329-350

      Die Akteure der funktional differenzierten Gesellschaft

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 351-368

      Der gesellschaftliche Aufbau der Person

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 369-383

      Freigestellte Person. Soziologische Reflektion einer marginalisierten Zurechnungsadresse

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 385-399

      Anerkennung und Sorgebeziehungen

  6. Back Matter

    Pages 401-414