2010

Bildungsentscheidungen

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft Sonderheft 12 | 2009

Editors:

ISBN: 978-3-531-16717-6 (Print) 978-3-531-92216-4 (Online)

Table of contents (16 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-6

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 7-10

    Editorial

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 11-46

    Genese sozialer Ungleichheit im institutionellen Kontext der Schule: Wo entsteht und vergrößert sich soziale Ungleichheit?

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 47-73

    Soziale Disparitäten in der Sekundarstufe und ihre langfristige Entwicklung*

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 74-102

    Bildungslaufbahnen im differenzierten Schulsystem – Entwicklungsverläufe von Laufbahnempfehlungen und Bildungsaspirationen in der Grundschulzeit

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 103-125

    Die Formation elterlicher Bildungsentscheidungen beim Übergang von der Grundschule in die Sekundarstufe I

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 126-152

    Bildungshabitus und Übergangserfahrungen bei Kindern

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 153-182

    Der Übergang von der Grundschule in die weiterführenden Schulen des Sekundarschulsystems: Definition, Spezifikation und Quantifizierung primärer und sekundärer Herkunftseffekte

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 183-204

    Die Rekonstruktion der Übergangsempfehlung für die Sekundarstufe I und der Wahl des Bildungsgangs auf der Basis des Migrations - status, der sozialen Herkunft, der Schulleistung und schulklassenspezifischer Merkmale

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 205-229

    Sekundäre Effekte der ethnischen Herkunft: Kinder aus türkischen Familien am ersten Bildungsübergang*

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 230-256

    Empfehlungsstatus, Übergangsempfehlung und der Wechsel in die Sekundarstufe I: Bildungsentscheidungen und soziale Ungleichheit

  12. No Access

    Book Chapter

    Pages 257-281

    Adaptivität oder Konformität? Die Bedeutung der Bezugsgruppe und der Leistungsrealität der Kinder für die Entwicklung elterlicher Bildungsaspirationen am Ende der Grundschulzeit*

  13. No Access

    Book Chapter

    Pages 282-301

    Wie konsistent sind Referenzgruppeneffekte bei der Vergabe von Schulformempfehlungen? Bundeslandspezifische Analysen mit Daten der IGLU-Studie

  14. No Access

    Book Chapter

    Pages 302-327

    Zur Veränderung der Mathematikleistung von Klasse 4 bis 6. Welchen Einfluss haben Kompositionsund Unterrichtsmerkmale?

  15. No Access

    Book Chapter

    Pages 328-351

    Konsequenzen von Leistungsgruppierungen für die Entwicklungsverläufe des allgemeinen und fachspezifischen Fähigkeitsselbstkonzepts nach dem Übergang in die Sekundarstufe

  16. No Access

    Book Chapter

    Pages 352-372

    Wie gut prognostizieren subjektive Lehrerempfehlungen und schulische Testleistungen beim Übertritt die Mathematikund Deutschleistung in der Sekundarstufe I?

  17. No Access

    Book Chapter

    Pages 373-397

    Warum interessieren sich Hauptschülerinnen und Hauptschüler für einen Realschulabschluss? Eine Analyse individueller Überzeugungen unter besonderer Beachtung geschlechts- spezifischer Differenzen*