2010

Sozialisation

Soziologische Antworten auf die Frage, wie wir werden, was wir sind, wie gesellschaftliche Ordnung möglich ist und wie Theorien der Gesellschaft und der Identität ineinanderspielen

Authors:

ISBN: 978-3-531-17368-9 (Print) 978-3-531-92024-5 (Online)

Table of contents (17 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 3-7

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 9-24

    Einführung

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 25-49

    Georg Simmel: Wechselwirkungen, Vergesellschaftung, individuelles Gesetz

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 50-61

    Émile Durkheim: Arbeitsteilung, socialisation méthodique, Solidarität der Individualität

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 62-67

    Sigmund Freud: Über-Ich und Einschränkung der Triebbedürfnisse

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 68-72

    Lernen unter den Bedingungen der Umwelt

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 73-96

    George Herbert Mead und Herbert Blumer: Über Symbole und den generalisierten Anderen, über die Integration in einen organisierten Verhaltensprozess und die Wahrnehmung des Selbst mit den Augen des anderen und über die Definitionen der Wirklichkeit

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 97-105

    David Riesman: Außenleitung

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 106-127

    Talcott Parsons: Normative Integration, Herstellung funktional notwendiger Motivation und das individuelle Code-Erhaltungssystem

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 128-136

    Erving Goffman: Die Präsentation des Selbst im Alltag

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 137-148

    Erik H. Erikson: Identität – Bewusstsein von Gleichheit und Kontinuität

  12. No Access

    Book Chapter

    Pages 149-155

    Lothar Krappmann: Balancierende Identität und identitätsfördernde Fähigkeiten

  13. No Access

    Book Chapter

    Pages 156-171

    Jürgen Habermas: autonomes Rollenspiel und kontrollierte Selbstdarstellung, Ich-Identität als reflexives Bewusstsein und Kompetenz

  14. No Access

    Book Chapter

    Pages 172-193

    Peter L. Berger und Thomas Luckmann: Die gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit, ihre Internalisierung und die Krise der modernen Identität

  15. No Access

    Book Chapter

    Pages 194-203

    Klaus Hurrelmann: Produktive Verarbeitung der Realität

  16. No Access

    Book Chapter

    Pages 204-228

    Pierre Bourdieu: Über Relationen und kulturelles Kapital, die Einverleibung eines Habitus und ein Subjekt in Anführungszeichen

  17. No Access

    Book Chapter

    Pages 229-239

    Selbstsozialisation – strukturloser Subjektzentrismus?

  18. No Access

    Book Chapter

    Pages 240-271

    Beispiele: Kindheit, soziale Ungleichheit, Geschlecht

  19. Back Matter

    Pages 272-292