2009

Professionalität in der Sozialen Arbeit

Standpunkte, Kontroversen, Perspektiven

ISBN: 978-3-531-16079-5 (Print) 978-3-531-91512-8 (Online)

Table of contents (17 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-7

  2. Part 0

    1. No Access

      Book Chapter

      Pages 9-17

      Einleitung: „Was bedeutet Professionalität in der Sozialen Arbeit?“

  3. Entwicklungslinien und theoretische Fundierungen von Professionalität in der Sozialen Arbeit

    1. Front Matter

      Pages 19-19

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 21-45

      Der Professionalisierungsdiskurs zur Sozialen Arbeit (SA/SP) im deutschsprachigen Kontext im Spiegel internationaler Ausbildungsstandards Soziale Arbeit – eine verspätete Profession?

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 47-72

      Die Struktur professionellen Wissens

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 73-88

      Soziale Arbeit im Modus autonomer Erfahrungsbildung – Überlegungen im Anschluss an modellbildende Paradigmen zur Professionalisierung

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 89-109

      Reflexive Sozialarbeit im Spannungsfeld von evidenzbasierter Praxis und demokratischer Rationalität – Plädoyer für die handlungslogische Entfaltung reflexiver Professionalität

  4. Professionalität in der Strukturlogik von Arbeitsbeziehungen und institutionellen Kontexten Sozialer Arbeit

    1. Front Matter

      Pages 111-111

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 113-142

      Die Problematik der Strukturlogik des Arbeitsbündnisses und der Dynamik von Übertragung und Gegenübertragung in einer professionalisierten Praxis von Sozialarbeit

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 143-158

      Der Aufbau eines Arbeitsbündnisses in Zwangskontexten – professionstheoretische Überlegungen im Licht verschiedener Fallstudien

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 159-173

      Potentiale und Risiken der Professionalitätsentwicklung in der Praxis Sozialer Arbeit – Am Beispiel der Qualitätsentwicklung von Beratung im Zwangskontext Schwangerenkonfliktberatung

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 175-191

      Professionalität in den Erziehungshilfen

  5. Professionalität im Bereich von professionellem Habitus und Persönlichkeit, Biografie, Wissen, Kompetenzen, Qualifizierung

    1. Front Matter

      Pages 193-193

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 195-221

      Die Notwendigkeit von wissenschaftlichem Wissen und die Bedeutung eines professionellen Habitus für die Berufspraxis der Sozialen Arbeit

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 223-238

      Berufsethische Elemente von Professionalität in der Jugendhilfe

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 239-253

      Authentizität

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 255-264

      Konstruktionsprinzipien gelingen der Professionalität in der Sozialen Arbeit

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 265-286

      Diagnostik und handlungsleitende Individuationsmodelle in der Heimerziehung. Empirische Befunde im Lichte der Professionalisierungsdebatte

    7. No Access

      Book Chapter

      Pages 287-305

      Der Beitrag interaktionistischer Fallanalysen professionellen Handelns zur sozialwissenschaftlichen Fundierung und Selbstkritik der Sozialen Arbeit

    8. No Access

      Book Chapter

      Pages 307-318

      Biographie und Professionalität in der Sozialpädagogik

    9. No Access

      Book Chapter

      Pages 319-343

      Studieren neben dem Beruf als langfristige Professionalisierungschance

  6. Back Matter

    Pages 345-352