2008

Die Integration qualitativer und quantitativer Methoden in der empirischen Sozialforschung

Theoretische Grundlagen und methodologische Konzepte

Authors:

ISBN: 978-3-531-16144-0 (Print) 978-3-531-91174-8 (Online)

Table of contents (12 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-11

  2. No Access

    Book Chapter

    Pages 13-24

    Einleitung

  3. No Access

    Book Chapter

    Pages 25-55

    Qualitative vs. quantitative Forschung — die Debatte

  4. No Access

    Book Chapter

    Pages 57-79

    Strukturen begrenzter Reichweite als Gegenstand empirischer Forschung und soziologischer Theoriebildung

  5. No Access

    Book Chapter

    Pages 81-110

    Die Grenzen des deduktiv-nomologischen Modells sozialwissenschaftlicher Erklärung

  6. No Access

    Book Chapter

    Pages 111-149

    Probleme des sozialwissenschaftlichen Sinnverstehens

  7. No Access

    Book Chapter

    Pages 151-164

    Das Konzept der Kausalität in einer akteursorientierten Sozialforschung

  8. No Access

    Book Chapter

    Pages 165-180

    Kleine Fallzahlen, (zu) weit reichende Schlussfolgerungen? Komparative Methoden in der qualitativen Sozialforschung

  9. No Access

    Book Chapter

    Pages 181-200

    Kausalität und quantitative Methoden I: Probabilistische Kausalität

  10. No Access

    Book Chapter

    Pages 201-225

    Kausalität und quantitative Methoden II: Das Problem von „common causes“ und Scheinkausalität

  11. No Access

    Book Chapter

    Pages 227-262

    Die Integration qualitativer und quantitativer Methoden in der Forschungspraxis

  12. No Access

    Book Chapter

    Pages 263-292

    Ein integratives methodologisches Programm empirischer Sozialforschung

  13. No Access

    Book Chapter

    Pages 293-300

    Empirische Sozialforschung jenseits des Methodendualismus — einige Thesen

  14. Back Matter

    Pages 301-331