2008

Persistenz und Verschwinden. Persistence and Disappearance

Pädagogische Organisationen im historischen Kontext. Educational Organizations in their historical Contexts

Editors:

ISBN: 978-3-531-15977-5 (Print) 978-3-531-91125-0 (Online)

Table of contents (18 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-7

  2. Persistenz pädagogischer Organisationen. Eine Einführung

    1. No Access

      Book Chapter

      Pages 9-14

      Persistenz pädagogischer Organisationen. Eine Einführung

  3. Krise und Innovation

    1. Front Matter

      Pages 15-15

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 17-27

      Surmounting Crises by Openness. The History of Reggio Emilia Preschools as Process of Organizational Learning

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 29-39

      Zwischen lokaler Tradition und Umbruch in die Moderne. Faktoren der Krise einer Fürsorgeerziehungsanstalt um 1930

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 41-53

      “No Women please”: Co-education and Expansion, Crisis and Change at King Alfred’s College Winchester in the Mid-Twentieth Century

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 55-65

      Kulturelle Praxen der Krisenbewältigung. Untersuchung organisationaler Lernmuster mittels der Methode des Vergangenheitsworkshops

  4. Programm und Praxis. Zum Verhältnis von öffentlicher Legitimation und innerer Aktivität von Organisationen

    1. Front Matter

      Pages 67-67

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 69-81

      Loose coupling als konstitutives Element der Organisation von Schule: Das Fallbeispiel Haldenstein-Marschlins in der Schweiz des 18. Jahrhunderts

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 83-98

      Konzipieren und Organisieren von Bildung: Die kurze Geschichte der Moralisch-politischen und Historischen Gesellschaft in Zürich (1762–1764)

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 99-117

      Von der pietistischen Schulstadt zu einer Bildungsanstalt der Aufklärung. Krise und Wandel der Franckeschen Stiftungen um 1800

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 119-129

      „Bis dass sie wissen, dass sie nichts wissen“. Gründung und Persistenz des Evangelischen Lehrerseminars Zürich

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 131-139

      Die Nürnberger Volkshochschule in der Weimarer Republik

  5. Leadership. Zur Praxis der Leitung von Organisationen

    1. Front Matter

      Pages 141-141

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 143-158

      Settling: Performance Pedagogy at Hull-House

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 159-173

      Persistenz einer Nischenschule. Hundert Jahre Decroly-Schule in Brüssel, Belgien

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 175-189

      Organisation und Innovation: Zur Schulverfassungsfrage im Philanthropismus

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 191-199

      Macht und Verantwortung im Kinderladen — Organisationsgeschichte als Lernprozess

  6. „Best Practice“. Das Verhältnis von Vorbild- und Nachfolge-Organisationen

    1. Front Matter

      Pages 201-201

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 203-215

      Kopie, Adaption oder Label? Die Pestalozzische Musterschule in Frankfurt und ihr Burgdorfer Vorbild

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 217-226

      Montessori Modelling. The Case of Rome

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 227-235

      Das erste staatliche Lehrerweiterbildungsinstitut im Kanton Zürich 1806–1808: Eine erfolgreiche Kurzgeschichte

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 237-253

      The genesis and disappearance of Homer Lane’s Little Commonwealth: A Weberian analysis

  7. Back Matter

    Pages 255-258