2013

Dem Feminismus eine politische Heimat - der Linken die Hälfte der Welt

Die politische Verortung des Feminismus

Authors:

ISBN: 978-3-531-19452-3 (Print) 978-3-531-19453-0 (Online)

Table of contents (14 chapters)

  1. Front Matter

    Pages 1-1

  2. Über die Anfänge der Frauenbewegungen, ihre Herkunftsorganisationen, Ziele und Theorien – Ein Lesebuch

    1. Front Matter

      Pages 17-19

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 21-44

      Die Frauenrechtlerinnen des 18. und 19. Jahrhunderts fremdeln in ihrer politischen Heimat

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 45-64

      Die Frauenbewegungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts schaffen sich ihre eigene politische Heimat

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 65-76

      Gemessen an ihren Zielen und Forderungen standen die autonomen Frauenbewegungen der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts politisch links

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 77-129

      Feministinnen entwickeln Theorien zu Produktion und Reproduktion

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 131-135

      Zusammenfassung des ersten Teils und weiterführende Fragen

  3. Über die Un-/Verträglichkeit von Neoliberalismus und Feminismus – Ein Handbuch

    1. Front Matter

      Pages 137-139

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 141-155

      Neoliberalismus und Globalisierung verändern die Welt gravierend

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 157-190

      Ab den 1990er Jahren ergeben sich in der Bundesrepublik Deutschland neue Widersprüche und Veränderungen im Geschlechterverhältnis

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 191-248

      Feministisches Denken und Handeln wird vom Neoliberalismus beeinflusst, geht aber nicht völlig darin auf

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 249-277

      Das theoretische Konzept des Dekonstruktivismus tritt einen Siegeszug innerhalb der feministischen Diskussion an

    6. No Access

      Book Chapter

      Pages 279-285

      Zusammenfassung des zweiten Teils und weiterführende Fragen

  4. Über Sexismus in linken Organisationen und Wege zu seiner Überwindung – Ein Traumbuch und ein Kursbuch

    1. Front Matter

      Pages 287-289

    2. No Access

      Book Chapter

      Pages 291-316

      In linken und alternativen Gruppierungen haben sich Sexismus und Geschlechterblindheit in Inhalten und im Politikstil eingenistet

    3. No Access

      Book Chapter

      Pages 317-322

      Überwindung des Sexismus in der Linken ist machbar

    4. No Access

      Book Chapter

      Pages 323-360

      Herrschaftskritische Politik braucht Orientierung wie Fixpunkte am Horizont

    5. No Access

      Book Chapter

      Pages 361-364

      Zusammenfassung des dritten Teils und Antworten auf die vorne aufgeworfenen Fragen

  5. Back Matter

    Pages 19-19