Zeitschrift für Politikberatung

, 2:275

Die Führungsakademie der sozialen Demokratie

Berichte aus der Praxis

DOI: 10.1007/s12392-009-0100-z

Cite this article as:
Tovar, K. Z Politikberat (2009) 2: 275. doi:10.1007/s12392-009-0100-z
  • 18 Views

Zusammenfassung

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands hat im Sommer 2007 die „Führungsakademie der sozialen Demokratie“ gegründet. Hier werden Spitzenpolitikerinnen und -politikern aller Ebenen eine innovative Weiterbildung und umfassende Professionalisierung angeboten. Dieser Praxisbericht gibt Auskunft, warum und mit welchen Zielen die älteste deutsche Partei diesen Schritt gegangen ist, was die Führungsakademie darstellt, wie in der Führungsakademie gelernt und gearbeitet wird und welche Wirkungen feststellbar sind.

Schlüsselwörter

SPD-FührungsakademiePersonalentwicklungProfessionalisierungLern- und VeränderungsbereitschaftHandlungsfähigkeitWissens- und KompetenzmanagementKomplexitätsmanagement

The Social Democracy’s Leadership Academy

Abstract

The German Social Democratic Party (SPD) founded its “Social Democracy’s Leadership Academy” in summer 2007. Top-ranking politicians of all levels are offered opportunities to take part in innovative trainings and professionalize in an integrated way. This report elaborates why and to which ends Germany’s oldest party set up this academy. It describes the ways of learning and working and shows some results of an evaluation among the academy’s fellows.

Keywords

Social democracy’s leadership academyHuman resources developmentProfessionalizationWillingness to learn and developCapacity to actKnowlegde and competency managementComplexity management

Copyright information

© VS Verlag für Sozialwissenschaften 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.SPD-ParteivorstandLeiter der Parteischule im Willy-Brandt-HausBerlinDeutschland