Management und Teilzeit? – Eine empirische Analyse zur Verbreitung von Teilzeitarbeit unter Managerinnen und Managern in Europa

Abhandlungen

DOI: 10.1007/s11577-013-0193-x

Cite this article as:
Hipp, L. & Stuth, S. Köln Z Soziol (2013) 65: 101. doi:10.1007/s11577-013-0193-x

Zusammenfassung

Im Zuge der Debatte um betriebliche Flexibilität und Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird Teilzeitarbeit immer wieder als Problemlösung angeführt. Dennoch arbeiten viele Menschen entgegen ihrer Präferenz in Vollzeit. Ganz besonders trifft dies auf Führungspersonal zu. Der vorliegende Artikel befasst sich daher mit den Bestimmungsfaktoren für die Verbreitung von Teilzeitarbeit unter Managerinnen und Managern. Ziel unserer Untersuchung ist es, die Umstände zu identifizieren, unter denen Manager trotz formeller und informeller Hürden ihre Arbeitszeit reduzieren und zu erklären, warum wir große Unterschiede in der Verbreitung von „Teilzeit-Managern“ innerhalb Europas finden. Unsere Mehrebenenanalysen der Europäischen Arbeitskräfteerhebung aus dem Jahr 2009 zeigen, dass nicht rechtliche, sondern in erster Linie kulturelle Faktoren und normative Erwartungshaltungen diese Unterschiede erklären.

Schlüsselwörter

Teilzeitarbeit Manager Internationaler Vergleich Mehrebenenanalyse 

Being a part-time manager?: An empirical analysis of the use of part-time work among managers in Europe

Abstract

Part-time work helps organizations to ensure flexibility and allows employees to combine work and family duties. However, despite their desire to work reduced hours, many individuals work full-time – particularly those in leadership positions. This article therefore examines which factors contribute to the use of part-time work among managers. By analysing a data set that combines individual-level data from the European Labor Force Survey (2009) with country-level information from various sources, we identify the circumstances under which managers reduce their working hours and the factors that explain the variations in part-time work among managers in Europe. Our multi-level analyses show that normative expectations and cultural facts rather than legal regulations can explain these cross-national differences.

Keywords

Part-time work Managers International comparison Multi-level analyse 

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Wissenschaftszentrum Berlin für SozialforschungBerlinDeutschland