Informatik-Spektrum

, Volume 38, Issue 2, pp 152–155

Programmieren, welche Bürde!

Gedanken zur Antrittsvorlesung ,,Über das Prinzip der Programmsteuerung“ des Mathematikers Heinz Rutishauser (1918–1970) als Privatdozent der ETH Zürich, gehalten am 29. November 1952
HISTORISCHE NOTIZEN PROGRAMMIEREN, WELCHE BÜRDE!

DOI: 10.1007/s00287-014-0848-7

Cite this article as:
Rutishauser, H. & Gander, W. Informatik Spektrum (2015) 38: 152. doi:10.1007/s00287-014-0848-7
  • 132 Downloads

Zusammenfassung

Hanna Rutishauser und Walter Gander setzen sich im vorliegenden und den beiden folgenden Heften mit der vor über 60 Jahren gehaltenen Antrittsvorlesung an der ETH Zürich ,,Über das Prinzip der Programmsteuerung“ von Heinz Rutishauser auseinander. Im ersten Teil wird nach einer thematischen Einordnung aus heutiger Sicht die historische Einführung der Rechenmaschinen aus der Antrittsvorlesung dargestellt. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Entwicklung der Begrifflichkeiten rund um das Programmieren, während die Autoren im dritten Teil die Ideen Rutishausers aus heutiger Sicht kommentieren.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.IstanbulTürkei
  2. 2.ETH ZürichZürichSchweiz