Leitthema

HNO

, Volume 60, Issue 6, pp 479-483

Anwendung von Botulinumtoxin beim Blepharospasmus, Spasmus facialis und bei Synkinesien nach Fazialisdefektheilung

  • J. WinterhoffAffiliated withKlinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Göttingen Email author 
  • , R. LaskawiAffiliated withKlinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Universitätsmedizin Göttingen Email author 

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Unwillkürliche Gesichtsbewegungen werden durch verschiedene Ursachen hervorgerufen. In dem folgenden Artikel werden der Blepharospasmus, der Spasmus facialis sowie Synkinesien nach Fazialisdefektheilung beschrieben. Unterschiedliche Ursachen, klinische Symptome und Diagnostik werden erläutert. Anschließend wird ein für die 3 Krankheiten gemeinsames Therapiekonzept dargelegt. Die überschießenden Gesichtsbewegungen können über die lokale Injektion von Botulinumtoxin in ihrem Ausmaß reduziert oder ganz unterdrückt werden.

Schlüsselwörter

Blepharospasmus Spasmus facialis Synkinesien Dystonie Botulinumtoxin

Treatment of blepharospasm, hemifacial spasm and facial synkinesis with botulinum toxin

Abstract

Involuntary facial movements are caused by various diseases. This article describes three of these diseases: blepharospasm, hemifacial spasm and facial synkinesis following facial nerve paralysis. The different etiologies, clinical symptoms and diagnosis are discussed. A common therapeutic approach for these three diseases is presented. Involuntary facial movements can be reduced or even completely suppressed by local injections of botulinum toxin.

Keywords

Blepharospasm Hemifacial spasm Facial synkinesis Dystonia Botulinum toxin