, Volume 95, Issue 7-8, pp 440-449

Verbesserte Fluorometermethode zur Messung der Abklingzeiten der Fluoreszenzstrahlung

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die Fluorometermethode zur Messung der Resonanz- und Fluoreszenzstrahlung wurde weiterentwickelt und verbessert. Größere Lichtintensität wurde durch Verwendung von höherer Hochfrequenzspannung erzielt. Die Meßgenauigkeit wurde durch Verwendung eines Babinet-Soleil-Kompensatörs mit Szivessischer Platte wesentlich erhöht. Durch Aufnahme von zwei Kurven der Phasenverschiebung als Funktion der Entfernung eines Fahrgestells von den Kerr-Zellen sowohl für das zerstreute wie auch für das Fluoreszenzlicht und durch Auffinden der Verschiebung ihrer Minima könnten die von Duschinsky hervorgehobenen Schwierigkeiten vermieden werden. Die mittlere Meßgenauigkeit der verbesserten Fluorometermethode beträgt 0,2 bis 0,3·10−9 sec.

Ich möchte an dieser Stelle Herrn Prof. Dr. S. Pieńkowski meinen besten Dank für die Anregung zu dieser Arbeit wie auch für die Mittel, die er mir zur Verfügung stellte, aussprechen.
Den Herrn Dozenten Dr. C. Pawłowski, A. Jabłoński und W. Kapuściński danke ich herzlichst für die zahlreichen Diskussionen, die mir zur Aufklärung vieler mit obiger Arbeit verbundenen Probleme sehr nützlich waren.