Microchimica Acta

, Volume 85, Issue 1, pp 29–32

Eine rasche Methode zur Bestimmung der Enantiomerenreinheit von Penicillamin

Authors

  • Nadir Büyüktimkin
    • Aus der Fakultät für Pharmazie der Universität Istanbul
Article

DOI: 10.1007/BF01199924

Cite this article as:
Büyüktimkin, N. Mikrochim Acta (1985) 85: 29. doi:10.1007/BF01199924

Zusammenfassung

Zur Bestimmung der Enantiomerenreinheit von D-Penicillamin wurde eine hochdruck-ligand-austauschchromatographische Analysenmethode ausgearbeitet. D- und L-Penicillamine wurden durch ein Umkehr-Phase-System in Kombination mit einem Cu-(L)-Phenylalaninkomplex in Acetat-Puffer/Isopropanol-Gemisch über die diastereomeren Komplexe getrennt. Die Trennung erfolgte rasch (ca. 20 min) bei 280 nm mit genügender Genauigkeit.

Determination of the enantiomeric purity of penicillamine

Summary

A high pressure ligand-exchange Chromatographie analysis method was developed for the determination of the enantiomeric purity of penicillamine. D- und L-penicillamine were separated as diastereomeric complexes on a reverse phase system combined with a Cu-(L)-phenylalanine complex in acetate buffer/isopropanol mixture. The separation is performed quickly (ca. 20 min) at 280 nm with sufficient accuracy.

Copyright information

© Springer-Verlag 1985