Zellmorphologie im Exprimat von Nasenflügel-Follikeln und Comedonen

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

Cellular structures in nose-squeezings from normal subjects, in open, closed, and ear-comedones from acne-vulgaris patients, in senile comedones from the face, and in experimentally produced steroid acne, and Halowax-acne comedones from a total of 31 subjects were investigated.

After suspending the experimates in Triton-X-100® and staining, measurements of horny cells were performed under oil-immersion.

Horny cells from commedones are larger (1338µ2−1715µ2) than those from normal hair-follicles of the lateral nose (1133µ2). Keratinized cells from hairfollicles and especially those from comedones, are larger than horny cells stemming from the contiguous epidermis (746µ2}, forehead).

In hair follicles and comedones, horny cells are arranged in shingle-like layers in onion-shale-form.

There is a morphological sequence in the desintegration of horny cells in comedones, namely from well stained parakeratotic cells to a loss of trabecula and granula and finally to translucent “ghost-cells”.

Zusammenfassung

Die cellulären Bestandteile im Exprimat von nichterkrankten Haarfollikeln des Nasenflügels, von offenen, geschlossenen und Ohr-Comedonen bei Acne vulgaris, von senilen Comedonen des Gesichtes und von Comedonen nach experimentell erzeugter Steroid- und Chloracne wurden bei 31 Patienten unterscht. Nach Aufschwemmen des Follikelinhaltes in Triton-X-100® und Anfärbung wurden Ausstrichpräparate unter Ölimmersion betrachtet und Größenausmessungen von Hornzellen vorgenommen.

Hornzellen, die aus Comedonen stammen, sind größer (1338−1715µ2) als die Zellen, die sich in den Haarfollikeln der Nasenflügel finden (1133µ2). Verhornte Haarfollikelzellen, besonders die der Comedonen, sind größer als die von der angrenzenden Hautoberfläche Stammenden Hornzellen (746µ2}, Stirn).

In Haarfollikeln und Comedonen sind die Hornzellen in plattenartigen Lagen dachziegelartig in Zwiebelschalenform angeordnet.

Eine morphologische Phasenfolge für den Abbau der verhornten Zellen im Comedo von gut angefärbten parakeratotischen Zellen über einen Verlust der Trabekel und Granula bis zu transparenten “Schattenzellen” wird beschrieben.

Mit Unterstützung der Hartford Foundation.