Mikroläsionen des Gelenkknorpels als mögliche Ursache der posttraumatischen Arthrose

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

During operative treatment for intraarticular fractures osteochondral fragments were retrieved in 12 cases and sent for histological evaluation. The histology showed microlesions of the articular cartilage and subchondral bone. An etiological connection between these histological changes and posttraumatic osteoarthritis is being discussed.

Zusammenfassung

Bei operativer Versorgung intraartikulärer Frakturen wurden in 12 Fällen osteochondrale Fragmente zur histologischen Untersuchung entnommen. Dabei fanden sich Mikroläsionen der Knorpelsubstanz und des subchondralen Knochengewebes. Ein ätiologischer Zusammenhang dieser histologischen Veränderungen mit der posttraumatischen Arthrose wird zur Diskussion gestellt.