pädiatrie hautnah

, Volume 26, Issue 1, pp 32–37

Wie sieht die richtige Diagnostik aus?

Schimmelpilzallergie

Authors

  • Monika Raulf
    • Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen UnfallversicherungInstitut der Ruhr-Universität Bochum (IPA) Allergologie/Immunologie
Zertifizierte Fortbildung

DOI: 10.1007/s15014-013-0185-3

Cite this article as:
Raulf, M. pädiatr. hautnah (2014) 26: 32. doi:10.1007/s15014-013-0185-3
  • 7 Views

Zusammenfassung

Schimmelpilze kommen fast überall vor. In der Luft sind ihre Sporen deshalb in der Regel immer vorhanden. Die Diagnostik der Schimmelpilzallergie wird dadurch erschwert, dass nur wenige Allergenextrakte kommerziell zur Verfügung stehen und die Aussagekraft der Allergiediagnostik massiv von der Qualität der verwendeten Allergenextrakte, aber auch von der eingesetzten Methode abhängt.

Copyright information

© Urban & Vogel 2014