hautnah dermatologie

, Volume 29, Issue 1, pp 27–35

Therapieoptionen im Blickpunkt

Rosazea
Zertifizierte Fortbildung

DOI: 10.1007/s15012-013-0020-0

Cite this article as:
Belge, K. & Schaller, M. hautnah dermatologie (2013) 29: 27. doi:10.1007/s15012-013-0020-0

Zusammenfassung

In Deutschland zählt die Rosazea zu den häufigsten Hauterkrankungen. Sie führt zu einem hohen Leidensdruck der betroffenen Patienten. Risikofaktoren sind zwar bekannt, über die genaue Pathogenese wird noch diskutiert. In diesem Beitrag gehen die Autoren vor allem auf die verschiedenen Behandlungsansätze der topischen und systemischen Medikation sowie der Lasertherapie ein.

Copyright information

© Urban & Vogel 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Universitäts-Hautklinik TübingenTübingenDeutschland