Allergo Journal

, Volume 22, Issue 5, pp 312–316

Orale Toleranz bei der Maus als Lehrstück für orale Immuntherapie beim Menschen?

Übersicht Review Article

DOI: 10.1007/s15007-013-0221-1

Cite this article as:
Pabst, O. Allergo J (2013) 22: 312. doi:10.1007/s15007-013-0221-1
  • 26 Downloads

Zusammenfassung

Im Mausmodell bewirkt die orale Gabe von Antigen eine systemische Immunsuppression, die als orale Toleranz bezeichnet wird. Die Prozesse, die der Entstehung und Aufrechterhaltung der oralen Toleranz zugrunde liegen, sind in ihren Grundzügen verstanden. Eine Schlüsselrolle spielen hierbei durch die Antigengabe induzierte regulatorische T-Zellen. Derzeit ist unklar, inwieweit Nahrungsmittelallergien als ein Versagen vergleichbarer Prozesse beim Menschen aufgefasst werden dürfen und inwiefern durch orale Immuntherapien bewirkte Prozesse der oralen Toleranzinduktion im Tiermodell ähneln.

Schlüsselwörter

Regulatorische T-Zellendendritische ZellenToleranzinduktionmesenterische Lymphknoten

Verwendete Abkürzungen

DC

Dendritische Zellen

IgE

Immunglobulin E

iTreg

Induzierte regulatorische T-Zellen

MadCAM-1

Mucosal addressin cell adhesion molecule-1

mLN

Mesenterische Lymphknoten

nTreg

Natürliche regulatorische T-Zellen

TCR

T-Zell-Rezeptor

Treg

Regulatorische T-Zellen

Oral tolerance in mice as a model of human immunotherapy?

Summary

In mice, uptake of antigen via the oral route induces a systemic immunosuppression, known as oral tolerance. The main features of oral tolerance induction are mechanistically well understood and we know that induced regulatory T cells play a key role. Yet, at present it is unclear to what extent human food allergy shall be considered as failure of oral tolerance induction and if oral immunotherapy in humans triggers comparable immunosuppressive pathways.

Key words

Regulatory T cellsdendritic cellstolerance inductionmesenteric lymph nodes

Copyright information

© Urban & Vogel 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für ImmunologieMedizinische Hochschule HannoverHannoverDeutschland
  2. 2.Institut für ImmunologieMedizinische Hochschule HannoverHannoverDeutschland