, Volume 156, Issue 7, pp 41-44
Date: 16 Apr 2014

Was macht die Vaskulitis an den Nieren?

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Eine rüstige 70-Jährige stellt sich für einen „Check-up“ bei ihrer Hausärztin vor. Der Blutdruck ist mit 160/90 mmHg erstmals erhöht, die körperliche Untersuchung ansonsten unauffällig. Im Routinelabor fällt ein Serumkreatinin von 3,6 mg/dl auf (vor sechs Monaten noch 1,0 mg/dl). Auch das CRP ist mit 60 mg/l erhöht, im Urinstix ist „Blut“ deutlich positiv und im Urinsediment finden sich massenhaft Erythrozyten, die zu 10% dysmorph sind (Akanthozyten). Die Proteinurie beträgt 900 mg/g Kreatinin. Bei Verdacht auf eine rapid-progressive Glomerulonephritis wird eine Nierenbiopsie veranlasst.