MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 155, Issue 19, pp 32–32

Bei TIA: ASS und Clopidogrel von Vorteil

  • H. S. Füeßl
AKTUELLE MEDIZIN_KRITISCH GELESEN

DOI: 10.1007/s15006-013-2323-9

Cite this article as:
Füeßl, H.S. MMW - Fortschritte der Medizin (2013) 155: 32. doi:10.1007/s15006-013-2323-9
  • 14 Downloads

Bei TIA und leichtem Schlaganfall verhindert die Kombination aus Acetylsalicylsäure (ASS) und Clopidogrel das Schlaganfall-Risiko in den ersten 90 Tagen nach dem Ereignis ausgeprägter als eine ASS-Monotherapie, ohne das Blutungsrisiko zu erhöhen.

Copyright information

© Urban & Vogel 2013

Authors and Affiliations

  • H. S. Füeßl
    • 1
  1. 1.