, Volume 155, Issue 17, p 32
Date: 29 Oct 2013

Harlekin-Baby

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access
This is an excerpt from the content
Prof. Dr. med. H. S. Füeßl Isar-Amper-Klinikum, Kl. München-Ost, Haar

Bei einem vier Tage alten, reif geborenen Mädchen kam es kurz nach der Geburt zu einer vorübergehenden halbseitigen Rotverfärbung der Haut auf der abhängigen Körperseite. Diese Episoden ereigneten sich plötzlich und hielten zwischen 30 Sekunden und 20 Minuten an.

Die Rotverfärbung hielt zwischen 30 Sekunden und 20 Minuten lang an.
© NEJM 2013;369:373

Kommentar

Das Phänomen der harlekinartigen Verfärbung ist wenig bekannt und wird vielleicht wegen des kurz dauernden Auftretens auch zu wenig registriert. Angeblich soll es bei 10% aller Neugeborenen zwischen dem zweiten und fünften Lebenstag auftreten und spätestens ab der vierten Lebenswoche völlig verschwinden. Ursächlich nimmt man eine halbseitige Dilatation der peripheren Gefäße an, die möglicherweise mit einer unvollständigen Entwicklung des Hypothalamus in Zusammenhang stehen.