, Volume 154, Issue 13, pp 63-70
Date: 31 Jul 2012

Frühdiagnose, Staging und neue Therapieoptionen

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Für eine möglichst frühe Diagnostik des Leberzellkarzinoms wurden bei Patienten mit Leberzirrhose in den letzten Jahren nicht invasive bildgebende Diagnosekriterien festgelegt. Zum Staging hat sich die BCLC-Klassifikation etabliert, bei der neben Tumorcharakteristika auch Leberfunktion und Allgemeinzustand berücksichtigt werden. Die Therapieoptionen haben sich mit der Etablierung neuer interventioneller Verfahren und einer systemisch wirksamen Therapie deutlich erweitert.

Die Autoren erklären, dass sie sich bei der Erstellung des Beitrages von keinen wirtschaftlichen Interessen leiten ließen. Prof. A. Geier legt folgende potenzielle Interessenkonflikte offen: Beratungs- und Vortragstätigkeit für die Bayer AG, Betreung von Forschungsgeldern der Bayer AG.
Der Verlag erklärt, dass die inhaltliche Qualität des Beitrags von zwei unabhängigen Gutachtern geprüft wurde. Werbung in dieser Zeitschriftenausgabe hat keinen Bezug zur CME-Fortbildung. Der Verlag garantiert, dass die CME-Fortbildung sowie die CME-Fragen frei sind von werblichen Aussagen und keinerlei Produktempfehlungen enthalten. Dies gilt insbesondere für Präparate, die zur Therapie des dargestellten Krankheitsbildes geeignet sind.