, Volume 4, Issue 3, pp 257-281
Date: 10 Oct 2009

Emergenz organisationaler Fähigkeiten

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Der junge fähigkeitsorientierte (auch kompetenzorientierte) Erklärungsansatz im Forschungsbereich des strategischen Managements stellt auf der Grundlage der evolutionären Ökonomie organisationale Fähigkeiten in den Mittelpunkt der Erklärung von Unternehmen. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Frage, was genau diese organisationalen Fähigkeiten sind, wie sie entstehen und wie sie sich entwickeln. Bisher gibt es zwar einzelne Erklärungsansätze, jedoch fehlt eine Einordnung der Ansätze in eine geschlossene Theorie. Der Beitrag bietet eine kritische Reflexion des aktuellen Diskurses und setzt vorhandene Partialansätze miteinander in Beziehung und ordnet sie in einen Bezugsrahmen ein, indem die bisherigen Überlegungen zur Entstehung und Entwicklung organisationaler Fähigkeiten komplementär zusammengefügt werden. Im Mittelpunkt stehen die Überlegungen zu einem Lebenszyklusmodell bei der Entwicklung organisationaler Fähigkeiten. Dabei werden zunächst zentrale Terminologien im fähigkeitsorientierten Ansatz erläutert und eingeordnet. Vor dem Hintergrund evolutionstheoretischer Überlegungen sowie jüngerer Beiträge aus der Pfadabhängigkeitstheorie werden verschiedene Entstehungs- und Entwicklungspfade organisationaler Fähigkeiten und deren Zusammenhänge systematisch dargestellt. Der Beitrag endet mit einer zusammenfassenden Darstellung und einem Ausblick auf künftige Forschungsrichtungen.

Abstract

The capabilities based view of the firm is a major approach in current strategic management research. It focuses on organizational capabilities as the fundamental unit of analysis and states that firms evolve through evolutionary processes. What organizational capabilities are and how they emerge and evolve are central research questions.

Existing research focuses only on partial aspects of the emergence of organizational capabilities. Hence, an integrative framework to address these issues is missing. This contribution aims at developing such an integrative framework by a critical review of existing research. Different perspectives are combined to explain the emergence and evolution of organizational capabilities while focusing on a lifecycle model. This contribution starts with an explanation and a taxonomy of pivotal terms of the capabilities based view. Different ways of the emergence and the development of organizational competencies and their relationships will be systematically explained by examining theoretical backgrounds of evolutionary economics and path dependency theory. This contribution ends with a summary and discusses future research streams.