best practice onkologie

, Volume 9, Issue 1, pp 6–10

Tripelnegatives Mammakarzinom

Topic_Tripelnegatives Mammkarzinom

DOI: 10.1007/s11654-013-0111-8

Cite this article as:
Harbeck, N. & Sotlar, K. best practice onkologie (2014) 9: 6. doi:10.1007/s11654-013-0111-8
  • 121 Downloads

Tripelnegative Mammakarzinome (TNBC) sind durch das Fehlen therapeutisch nutzbarer Zielstrukturen definiert — der Abwesenheit von Hormonrezeptoren und HER2. Sie sind eine Hochrisikoerkrankung mit einem heterogenen Erscheinungsbild. Klinisch ist — neben der Lokaltherapie — eine Chemotherapie die Therapie der Wahl. Eine spezifische Chemotherapie oder zielgerichtete Therapie gibt es leider (noch) nicht. Aktuelle Studienkonzepte beim TNBC versuchen, die Chemotherapie zu optimieren, Prädiktoren für das Ansprechen zu finden, aber auch vielversprechende neue zielgerichtete Substanzen zu evaluieren.

Copyright information

© Springer Medizin-Verlag 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Brustzentrum, Frauenklinik und Comprehensive Cancer Center (CCC) der LMU, Universität MünchenDeutschland
  2. 2.Pathologisches Institut, Ludwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations