, Volume 6, Issue 4, pp 28-35
Date: 23 Aug 2011

Aktuelles Management beim Ovarialkarzinomrezidiv

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Das Ovarialkarzinom ist mit ungefähr 9960 Erstdiagnosen im Jahr 2010 die fünfthäufigste maligne Erkrankung der Frau. Die Letalität ist hoch; die 5-Jahres-Überlebensrate liegt bei 46%. Aufgrund fehlender Frühsymptome und fehlender apparativer Früherkennung erfolgt die Diagnosestellung meist erst in fortgeschrittenen Tumorstadien. Die Standardbehandlung besteht in der radikalen zytoreduktiven Operation, gefolgt von einer platinhaltigen Chemotherapie. Trotz Optimierung der Primärtherapie des Ovarialkarzinoms liegt die Rezidivrate bei rund 70%. Deshalb ist eine weitere Verbesserung der Therapie dringend notwendig.