Das Psychodrama als Behandlungsmethode bei essgestörten Patientinnen

Purchase on Springer.com

$39.95 / €34.95 / £29.95*

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Das Psychodrama eignet sich als Methode in der Einzeltherapie (und selbstverständlich in der Gruppentherapie) bei essgestörten Patientinnen und Patienten. Das Essen, die Essstörung als Symptom und die inneren, ungelösten Konflikte werden auf der psychodramatischen Bühne dargestellt und erlebbar gemacht. Beispiele aus dem reichhaltigen Erfahrungsschatz der Autorin machen die Thematik verständlich und können und mögen die Leserinnen in ihrer Arbeit inspirieren. Der Artikel wendet sich an Praktikerinnen und Therapeutinnen, die für die Arbeit mit essgestörten Patientinnen praktische, therapeutische Anregungen erhalten möchten.

Abstract

The psychodrama is in the group and individual therapy a wonderful treatment method for patients with eating disorders. The eating disorder is presented as a symptom of inner, unresolved conflicts in a psychodramatic stage and brought to life. Examples from the extensive experience of the author make the subject understandable for readers and therapists and can inspire their work. The article is aimed at practitioners and therapists who want to get suggestions for their work with eating disorder patients.