, Volume 54, Issue 6, pp 355-362
Date: 08 Nov 2012

IKT-Anbieter als Thema der Wirtschaftsinformatik?

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access
This is an excerpt from the content

Einleitung

Traditionell beschäftigt sich die Wirtschaftsinformatik mit der Nutzung von Informations- und Kommunikationstechnologien in Unternehmen. Wesentliche Schwerpunkte sind die inhaltliche Ausgestaltung betriebswirtschaftlicher Anwendungssysteme im Unternehmen sowie das IKS-/IKT-Management im Unternehmen. Das etablierte Themenspektrum reicht von ERP- und SCM-Systemen, den darauf aufbauenden betriebswirtschaftlichen Konzepten und den dafür adäquaten Entwicklungsverfahren bis zu Fragen des Alignments zwischen IKT und Unternehmen, dem Architekturmanagement oder übergreifenden Fragen der IKT-Strategie. Mit dieser Ausrichtung hat sich die Wirtschaftsinformatik als akademisches Fach gerade im deutschsprachigen Raum breit etabliert.

Langsam aber stetig ist eine Reduktion der Fertigungstiefe der IT in Anwenderunternehmen zu beobachten. Durch das Cloud-Computing hat diese Welle einen weiteren Schub bekommen. Gleichzeitig ist eine IKT-Industrie entstanden, die weltweit einen Umsatz von ca. 2. ...

This article is also available in English via http://www.springerlink.com and http://www.bise-journal.org: Hess T, Loos P (2012) ICT Providers: A Relevant Topic for Business and Information Systems Engineering? Bus Inf Syst Eng. doi: 10.1007/s12599-012-0235-3.