CME Weiterbildung · Zertifizierte Fortbildung

Der Diabetologe

, Volume 7, Issue 5, pp 335-346

First online:

HbA1c – ein Alleskönner?

Therapiekontrolle, Screening und Diagnose des Diabetes
  • R. LandgrafAffiliated withDiabetesStiftung (DDS) Email author 
  • , B. KowallAffiliated withDeutsches Diabetes Zentrum, Institut für Biometrie und Epidemiologie, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung, Heinrich-Heine-Universität
  • , W. RathmannAffiliated withDeutsches Diabetes Zentrum, Institut für Biometrie und Epidemiologie, Leibniz-Zentrum für Diabetesforschung, Heinrich-Heine-Universität

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Der HbA1c-Wert ist ein wichtiger klinischer Parameter für die Beurteilung der Güte der Diabeteseinstellung und der Entwicklung oder Progression diabetischer Sekundärkomplikationen. Wesentliche Bedingung für ein solches Kriterium ist seine hohe Messgenauigkeit. Daher stehen einige Anmerkungen zur Messgenauigkeit von Glukose- und HbA1c-Werten am Anfang dieses Beitrags. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass es trotz der Standardisierung der HbA1c-Messung eine Reihe von Indikationen gibt, bei denen der HbA1c den längerfristigen, mittleren Glukosespiegel über- oder unterschätzt. Anschließend folgen einige Informationen zu der Frage, inwiefern sich aus dem HbA1c brauchbare Werte für den mittleren Glukosespiegel abschätzen lassen. Es schließen sich einige epidemiologische Befunde insbesondere zur Abhängigkeit der Diabetesprävalenz vom gewählten Diagnosekriterium an. Mit Blick auf eine Reihe offener Fragen wird abschließend ein von der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) vorgeschlagener Algorithmus empfohlen, der beide diagnostischen Kriterien integriert.

Schlüsselwörter

Blutglukose Glukosetoleranztest Labortechniken und -prozeduren Störfaktoren Algorithmen

HbA1c – an all-round talent?

Therapy control, screening and diagnosis of diabetes

Abstract

The HbA1c value is an important clinical parameter for assessment of the accuracy of the diabetes adjustment and the development or progression of secondary complications of diabetes. An essential condition for such a criterion is high measurement accuracy. Therefore some comments on the accuracy of measurement of glucose and HbA1c values are made at the beginning of this article. Particular emphasis is placed on the fact that despite standardization of HbA1c measurement there are a number of indications where the long-term average glucose level will be overestimated or underestimated by HbA1c. Some information will be given on the question to what extent usable values for the average glucose level can be estimated from HbA1c followed by some epidemiological findings in particular on the dependence of the prevalence of diabetes on the diagnosis criterion selected. With respect to a number of open questions an algorithm proposed by the German Diabetes Society (DDG) is recommended which integrates both diagnostic criteria.

Keywords

Blood glucose Glucose tolerance test Laboratory techniques and procedures Confounding factors Algorithms