, Volume 159, Issue 15-16, pp 399-402

Gastrointestinale Stromatumore: adjuvante Behandlung in Österreich

Purchase on Springer.com

$39.95 / €34.95 / £29.95*

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

Adjuvant treatment of gastrointestinal stromal tumor (GIST) patients with Imatinib (400 mg/d) is associated with a statistically significant improvement of relapse-free survival. Risk of relapse has been determined according to Fletcher [8] in the majority of the mentioned trials. However, classification according to Miettinen [9] and Joensuu [10] plus consideration of mutational status might be more accurate. Based upon currently available data, the Austrian GIST-Panel recommends adjuvant treatment with 400 mg Imatinib/day for 1 year for KIT positive GIST patients with a high or moderate risk of relapse (according to Joensuu) [10] following complete resection of the primary tumor.

Zusammenfassung

Die adjuvante Behandlung von GIST-Patienten mit 400 mg Imatinib/Tag verlängert das rezidivfreie Überleben signifikant. Das Rezidivrisiko wurde in den meisten der präsentierten Studien nach Fletcher [8] beurteilt. Eine Klassifizierung nach Miettinen [9] und Joensuu [10] und eine zusätzliche Berücksichtigung des Mutationsstatus könnten in Zukunft aussagekräftiger sein. In Zusammenschau der derzeit publizierten Studien empfiehlt das österreichische GIST-Panel für KIT-positive GIST-Patienten mit mittlerem und hohem Rezidivrisiko (nach Joensuu) [10] die adjuvante Behandlung mit 400 mg Imatinib/Tag nach kompletter Resektion. Die empfohlene Therapiedauer beträgt nach aktueller Studienlage vorerst ein Jahr.