, Volume 12, Issue 1, pp 21-26
Date: 01 Dec 2013

Die Eizellspende aus der Perspektive des so gezeugten Menschen

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

In Deutschland ist die Eizellspende verboten. Dies hat dazu geführt, dass eine wachsende Zahl von Paaren in Länder reist, in denen diese Form der Gametenspende erlaubt ist, um dort ihren Kinderwunsch umzusetzen. Dieser Artikel gibt Beispiele für juristische Regelungen in Europa, beschreibt den aktuellen Forschungstand hinsichtlich der Kinder, die mithilfe der Gametenspende gezeugt wurden, und erörtert die Fragestellungen und Herausforderungen, die mit dieser Familienzusammensetzung einhergehen, sowie Aspekte, die für das Kindeswohl relevant sind.

Abstract

In Germany, oocyte donation is prohibited. Nevertheless, an increasing number of couples travel to more permissive countries in order to fulfil their wish for a child using the oocytes of a donor. This article will provide some examples for regulations in Europe, describe current knowledge regarding the development of children conceived by gamete donation, the issues and challenges this family building option entails and aspects relevant for the welfare of children conceived by oocyte donation.