Wirtschaftsdienst

, Volume 90, Issue 8, pp 527–530

Das Asset-Märchen der Federal Reserve

  • Authors
  • Christian Drescher
  • Alexander Erler
  • Damir Križanac
Analysen und Berichte Geldpolitik

DOI: 10.1007/s10273-010-1110-9

Cite this article as:
Drescher, C., Erler, A. & Križanac, D. Wirtschaftsdienst (2010) 90: 527. doi:10.1007/s10273-010-1110-9
  • 44 Views

Zusammenfassung

Die Federal Reserve ist laut dem Federal Reserve Act unter anderem dazu verpfl ichtet, stabile Preise zu gewährleisten. Das Erreichen dieses geldpolitischen Ziels wird offi ziell auf Ebene der Verbraucherpreise angesiedelt. Darüber hinaus bekräftigt die FED, dass kein explizites Asset Price Targeting betrieben wird. Dienen jedoch Vermögenspreise implizit als geldpolitisches Ziel?

Copyright information

© Springer-Verlag 2010