Notfall + Rettungsmedizin

, Volume 16, Issue 5, pp 349–355

Schulsanitätsdienste in Deutschland

Ersthelfer in jungen Jahren
  • D.J. Höchter
  • M. Nguyen-Duong
  • W. Schreiber
  • U. Kreimeier
Leitthema

DOI: 10.1007/s10049-012-1670-x

Cite this article as:
Höchter, D., Nguyen-Duong, M., Schreiber, W. et al. Notfall Rettungsmed (2013) 16: 349. doi:10.1007/s10049-012-1670-x
  • 305 Views

Zusammenfassung

Hintergrund und rechtliche Situation

Die Prognose von Notfallpatienten hängt stark von einer frühzeitigen und qualitativ guten präklinischen Versorgung ab. Ehe der Rettungsdienst eintrifft, verkürzen Erst- und Voraushelfer das therapiefreie Intervall. Im Bereich allgemeinbildender Schulen übernehmen häufig Schulsanitäter diese Aufgabe. Sie sind als Ersthelfer ausgebildet und stellen eine Form der organisierten Ersthilfe an Schulen dar.

Aufgaben und Struktur

Schulsanitäter können in einem Notfall schulintern alarmiert werden und wichtige medizinische und organisatorische Maßnahmen bis zur Ankunft des ersten Rettungsmittels einleiten. Zu diesem Zweck sind sie in der erweiterten Ersten Hilfe qualifiziert, in Dienstplänen organisiert und mit entsprechendem medizinischem Material ausgerüstet.

Schlussfolgerung

Aufgrund ihres Erfahrungsschatzes in der Ersten Hilfe könnten Schulsanitäter dazu beitragen, die Versorgung von Notfallpatienten – auch außerhalb des schulischen Rahmens – zu verbessern.

Schlüsselwörter

Erste HilfeVoraushelferSchuleTherapiefreies IntervallHilfsfrist

School paramedic units in Germany

First responders in schools

Abstract

Background and legal situation

The prognosis of patients needing emergency treatment is highly dependent on early and high-quality first aid and prehospital care. Until emergency medical services arrive on the scene, bystanders can provide first aid thereby shortening the nontreatment interval. In schools, specially trained pupils – called “school paramedics” – can carry out this task. These pupils are specially trained in first aid and represent a form of organized first aid care within schools.

Organization

In case of an emergency they are called upon to help and are able to immediately initiate important medical as well as organizational measures and provide patient care until the arrival of emergency medical services. For this purpose, school paramedics are trained and well-equipped in first aid with duty rosters ensuring immediate availability.

Conclusion

Due to their special training and experience, these pupils may be able to contribute to improved emergency patient care not only within their schools but also in other public areas.

Keywords

First aidEmergency medicineEmergency care, prehospitalResponse timeEmergency first responders

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2013

Authors and Affiliations

  • D.J. Höchter
    • 1
  • M. Nguyen-Duong
    • 2
  • W. Schreiber
    • 3
  • U. Kreimeier
    • 4
  1. 1.Medizinische FakultätLudwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Klinik für AnaesthesiologieKlinikum Rechts der Isar, Technische Universität MünchenMünchenDeutschland
  3. 3.Abteilung PräventionKommunale Unfallversicherung BayernMünchenDeutschland
  4. 4.Klinik für AnaesthesiologieKlinikum der Universität München, Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland