, Volume 11, Issue 1, pp 18-24
Date: 16 Jan 2008

Evidenzbasierte Notfallmedizin: Perspektiven

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Die evidenzbasierte Medizin hat in den letzten Jahren im bundesdeutschen Gesundheitswesen grundlegende Bedeutung gewonnen. Richtlinien und Leitlinien werden zur Grundlage der medizinischen Versorgung. Dies gilt auch für die Notfallmedizin, was sich in dem Begriff der „Evidence Based Emergency Medicine“ widerspiegelt. Zwar sind schon einige Leitlinien wie die zur kardiopulmonalen Reanimation etabliert, doch besteht auf vielen Gebieten noch Bedarf an kontrollierten randomisierten Studien, um weitere Notfallmaßnahmen mit gesicherter Evidenz zu belegen. Neben der meist fehlenden Einwilligungsfähigkeit des Patienten stellt die korrekte Einhaltung des Studienprotokolls unter den speziellen präklinischen Bedingungen ein Problem zur Durchführung dieser Studien dar. Auch müssen die Leitlinien periodischen Überarbeitungen und Korrekturen unterworfen werden. So sind in der Notfallmedizin noch größere Anstrengungen notwendig, um die evidenzbasierte Notfallmedizin flächendeckend zu etablieren.

Abstract

Evidence-based medicine has gained essential importance in the German health care system in recent years. Recommendations and guidelines have become the basis for medical care. This also holds true for emergency medicine, which is reflected in the concept of “evidence-based emergency medicine.” Even though some guidelines have already become established, such as those for cardiopulmonary resuscitation, in many areas randomized controlled trials are still required to secure reliable evidence for other emergency measures. The problems involved in conducting these trials include the lack of patients’ ability to provide consent for the most part and strict adherence to the study protocol under the special preclinical conditions. In addition, the guidelines must be subjected to periodic revision and correction. Greater efforts are needed in emergency medicine to ensure nationwide establishment of evidence-based emergency medicine.