, Volume 7, Issue 4, pp 259-261

DIVI-Notarzteinsatzprotokoll

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access
This is an excerpt from the content

12 Jahre nach Vorlage der ersten Version des DIVI-Notarzteinsatzprotokolls [1] und 4 Jahre nach Veröffentlichung der Version 4.0 [3] ist nun eine neue Version erarbeitet worden (Abb. 1), in die die Erfahrungen und Kritik aus den vergangenen Jahren eingeflossen sind. Es reiht sich ein in die anderen Dokumentationsinstrumente der DIVI, das Rettungsdienstprotokoll [2] und das Intensivtransportprotokoll [4].Abb. 1

DIVI-Notarzteinsatzprotokoll Version 4.2

Die primären Ziele für die Weiterentwicklung des Protokolls waren zum einen, den Mitarbeitern(innen) des aufnehmenden Krankenhauses eindeutige und übersichtlich aussagefähige Informationen über das Unfallgeschehen und die notfallmedizinischen Maßnahmen zu übermitteln. Damit soll sichergestellt werden, dass keine für die weitere Diagnostik und Therapie des Notfallpatienten wichtige Information verloren geht. Zum anderen soll das Protokoll ein Instrument darstellen, in dem die Mitarbeiter(innen) im Rettungsdienst ihrer Dokumentationspflicht u ...