, Volume 14, Issue 2 Supplement, pp 222-223
Date: 05 Aug 2011

Sturzprävention im Krankenhaus und Pflegeheim

Zusammenfassung

Stürze sind vermeidbar. Mit einer gut gestalteten Sturzprävention im Krankenhaus und Pflegeheim lassen sie sich nachweislich verringern. Dabei werden die Maßnahmen so konzipiert, dass die Faktoren für ein Sturzrisiko minimiert werden können. Ein wesentliches Instrument auf der Grundlage der aktuellen Pflegeforschung ist der nationale Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege. Mit seiner Hilfe ist eine adäquate, multidimensionale und systematische Sturzprophylaxe möglich. Er ist für die Versorgung sowohl im Krankenhaus als auch im Pflegeheim gültig und anwendbar.

Abstract

Falls can be prevented. Evidence indicates that they can be reduced by a well-conceived fall prevention program in hospitals and nursing homes. The measures are designed in such a fashion that risk factors for falls can be minimized. An important instrument based on current healthcare research is the national expert consensus guideline on fall prevention in nursing care which helps to ensure that adequate, multidimensional, and systematic fall prevention is possible. It applies to both hospital and nursing home care.