, Volume 17, Issue 7, pp 626-631
Date: 07 Nov 2012

Der Chimney-Graft als Alternative zur aortalen Custom-made-Prothese

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Der Chimney-Graft (CG) in der Aorta und im Aortenbogen ist ein Stent oder Stentgraft, der in einem aus der Aorta abgehenden Seitenast freigesetzt wird, parallel mit dem in der Aorta platzierten Stentgraft zwischen diesem und der Aortenwand nach proximal verläuft und mit dem aortalen Stentgraft oder darüber wie ein Schornstein endet. Der CG stellt eine Möglichkeit dar, eine endovaskuläre Ausschaltung aortaler Pathologien trotz unzureichender proximaler Landungszonen zu gewährleisten, ohne dass der orthograde Blutfluss in dem gestenteten Seitenarm beeinträchtigt wird. Im Aortenbogenbereich kann die Chimney-Technik darüber hinaus eine wertvolle Möglichkeit bieten, bei unbeabsichtigter Überstentung eines Seitenarms von retrograd eine zügige Rekanalisation zu erreichen.

Abstract

The chimney graft (CG) in the aorta and the aortic arch is a stent or a stent graft which is deployed in a side branch of the aorta and runs parallel to the aortic stent graft in the aortic lumen or ends protruding over the main aortic graft like a chimney. This technique allows antegrade flow to be maintained in aortic pathologies without sufficient proximal landing zones. This technique can also be used in cases of unintentional coverage of side branches during endovascular treatment.