, Volume 36, Issue 4, pp 187-193
Date: 16 Nov 2012

Chefsache Innenentwicklung

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access
This is an excerpt from the content

Ziel des Projektes „Chefsache Innenentwicklung“ war die Entwicklung und Erprobung eines Konzepts zur Stärkung der Kompetenzen von Bürgermeistern im ländlichen Raum für „Innenentwicklung statt Außenentwicklung“. Von April 2010 bis September 2012 wurden 20 Bürgermeister im Pilotprojekt dabei unterstützt, eine Handlungsstrategie für die Aktivierung von Leerständen und Baulücken in ihrer Kommune zu entwickeln. Nun liegen Ergebnisse vor, die zur Fortführung und Verbreitung des Ansatzes motivieren.

Warum Chefsache Innenentwicklung?

In vielen Orten im ländlichen Raum gibt es immer mehr Gebäude, die in ihrer ursprünglichen Funktion nicht mehr gebraucht werden und leer stehen. Ein Großteil der Gebäude im Ortskern wird von älteren Menschen bewohnt und ist häufig auch untergenutzt. Manche Gebäude sind dringend renovierungsbedürftig oder sogar baufällig. An den Ortsrändern befinden sich die Neubaugebiete der 1970er-, 1980er- und 1990er-Jahre. In vielen der neueren Baugebiete gibt es noch freie Baupl ...