, Volume 124, Issue 3-4, pp 111-123

Primäre Immunthrombozytopenie des Erwachsenen – Diagnostik und Therapie, Konsensus-Statement der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (ÖGHO)

Purchase on Springer.com

$39.95 / €34.95 / £29.95*

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

Immune Thrombocytopenia (ITP) is a rare and – in most patients – mild disease, but might be associated with severe or even life-threatening bleeding complications. The treatment of ITP has partly changed in recent years, due to new therapeutic options. International guidelines changed accordingly. This consensus statement by the Austrian Society of Hematology and Oncology (OEGHO) is not a new evaluation of the current evidence, but rather tries to discuss the available international guidelines and adapt them to the situation in Austria. The subject is primary ITP in adults only. Classification, epidemiology, clinical presentation and diagnostics of ITP, and especially the management of this disease, are discussed in detail. This includes current aspects of first, second, and third line therapies, splenectomy with its indications and contraindications, and the use of new therapeutic options like thrombopoetin receptor agonists (TRA).

Zusammenfassung

Die Immunthrombozytopenie (ITP) ist eine seltene und bei den meisten Patienten nicht schwerwiegende Erkrankung, die jedoch auch zu schwerwiegenden oder sogar lebensbedrohlichen Blutungskomplikationen führen kann. Die Behandlung der ITP hat sich in den letzten Jahren durch neue therapeutische Optionen zum Teil verändert. Dem haben auch neue internationale Leitlinien Rechnung getragen. Das vorliegende Konsensusstatement der Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (ÖGHO) hat nicht das Ziel, vorhandenes Wissen neu zu bewerten, sondern vielmehr die bereits publizierten internationalen Leitlinien für die Situation in Österreich zu diskutieren und zu adaptieren. Behandelt wird dabei nur die primäre ITP des Erwachsenen. Neben Klassifikation, Epidemiologie, Klinik und Diagnostik der primären ITP wird das Management der Erkrankung ausführlich diskutiert. Dabei wird auf aktuelle Aspekte von Therapien erster, zweiter und dritter Wahl, sowie die Splenektomie, deren Indikationen und mögliche Kontraindikationen und die Anwendung neuer Therapiemöglichkeiten, wie z.B. die Thrombopoetinrezeptor-Agonisten (TRA), eingegangen.