, Volume 123, Issue 23-24, pp 710-713
Date: 30 Nov 2011

Bacterial colonization or infection in chronic sinusitis

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Ziel dieser Studie war die Bestimmung von Bakterien in den maxillaren oder ethmoidalen Nasennebenhöhlen bei Patienten mit chronischer Sinusitis, sowie die Korrelation dieser Ergebnisse mit Bakterien die gleichzeitig bei diesen Patienten im Nasopharynx vorkommen. Der Zweck dieser Korrelation war es, die Rolle der in chronisch entzündeten Nasennebenhöhlen vorkommenden Bakterien zu definieren und zu prüfen, ob die vorhandenen Bakterien die Schleimhaut der Nasennebenhöhlen besiedeln oder infizieren. Abstriche aus dem Nasopharynx und aus den Nasennebenhöhlen von 65 Patienten, bei denen eine funktionelle endoskopische Sinus Operation gemacht worden war, wurden kultiviert. Gleichzeitig wurde auf das Vorhandensein von Leukozyten in den Abstrichen geprüft. Die im Nasopharynx am häufigsten gefundenen Bakterien waren Staphylococcus aureus, Staphylococcus epidermidis, Streptococcus spp, Streptococcus viridans und Streptococcus pneumoniae. Die maxillaren beziehungsweise ethmoidalen Abstriche ergaben ein Wachstum von Bakterien bei 47 (72,3 %) der Patienten. In den Nasennebenhöhlen wurden folgende Bakterien am häufigsten gefunden: Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus aureus, Klebsiella spp. and Streptococci (pneumoniae, viridans and spp.). Sowohl in den Abstrichen aus dem Nasopharynx als auch aus den Nasennebenhöhlen war die gefundene Leukozytenzahl nicht signifikant. Alle über chronische Sinusitis publizierten mikrobiologischen Studien ergaben eine bakterielle Besiedelung und keine Infektion der Sinus Mukosa. Trotzdem wurde eine antibiotische Therapie ohne Unterschied, ob eine Infektion oder Entzündung vorliegt, diskutiert. Die chronische Sinusitis sollte unseres Erachtens als eine chronisch entzündliche und nicht als eine infektiöse Erkrankung aufgefasst werden. Eine routinemäßige antibiotische Therapie sollte daher vermieden werden. Eine empirische antibiotische Therapie ist nur bei Patienten indiziert, die eine akute Exazerbation ihrer chronischen Sinusitis durchmachen, wobei Antibiotika gegen die Keime, die die übliche akute Sinusitis verursachen, eingesetzt werden sollten. Bei Therapieversagen sollte auf andere Antibiotika gewechselt werden, wobei man sich dessen bewusst sein sollte, dass jedes Bakterium, das die Sinus Mukosa besiedelt eine akute Exazerbation einer chronischen Sinusitis auslösen kann.

Summary

The aim of this study was the determination of bacteria present in maxillary and ethmoid cavities in patients with chronic sinusitis and to correlate these findings with bacteria simultaneously present in their nasopharynx. The purpose of this correlation was to establish the role of bacteria found in chronically inflamed sinuses and to evaluate if the bacteria present colonized or infected sinus mucosa. Nasopharyngeal and sinus swabs of 65 patients that underwent functional endoscopic sinus surgery were cultivated and at the same time the presence of leukocytes were determined in each swab. The most frequently found bacteria in nasopharynx were Staphylococcus aureus, Staphylococcus epidermidis, Streptococcus spp., Streptococcus viridans and Streptococcus pneumoniae. Maxillary or ethmoidal sinus swabs yielded bacterial growth in 47 (72.31%) patients. The most frequently found bacteria in sinuses were Staphylococcus epidermidis, Staphylococcus aureus, Klebsiella spp. and Streptococci (pneumoniae, viridans and spp.). The insignificant number of leukocytes was present in each sinus and nasopharyngeal swab. Every published microbiology study of chronic sinusitis proved that sinus mucosa were colonized with bacteria and not infected, yet antibiotic therapy was discussed making no difference between infection and colonization. Chronic sinusitis should be considered a chronic inflammatory condition rather than bacterial infection, so routine antibiotic therapy should be avoided. Empiric antibiotic therapy should be prescribed only in cases when the acute exacerbation of chronic sinusitis occurs and the antibiotics prescribed should aim the usual bacteria causing acute sinusitis. In case of therapy failure, antibiotics should be changed having in mind that under certain circumstances any bacteria colonizing sinus mucosa can cause acute exacerbation of chronic sinusitis.