, Volume 121, Issue 17-18, pp 589-597

GA2LEN (Global Allergy and Asthma European Network), die Perspektive der deutschsprachigen Zentren

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Summary

Allergic diseases represent a major health problem in Europe. They are increasing in prevalence, severity and costs. GA2LEN (Global Allergy and Asthma European Network), an FP6 Network of Excellence, was created in 2005 as a vehicle to ensure excellence in research bringing together research and clinical institutions to combat fragmentation in the European research area and to tackle allergy as a whole. GA2LEN benefited greatly from the voluntary efforts of researchers who are strongly committed to this model of pan-European collaboration. The network was organized in order to increase networking for scientific projects in allergy and asthma around Europe and to make GA2LEN the world leader in the field. Besides these activities, research has been jointly made and the first papers are being published. GA2LEN achievements in general can be grouped as those for a durable infrastructure built up during the project phase those which are project-related work based on these novel infrastructures, and the development and implementations of guidelines. The major achievements of GA2LEN are reported in this paper.

Zusammenfassung

Allergische Erkrankungen stellen eines der wesentlichen Gesundheitsprobleme in Europa dar. Häufigkeit, Schweregrad und Kosten dieser Erkrankungen weisen eine steigende Tendenz auf. 2005 wurde das GA2LEN Netzwerk (Global Allergy and Asthma European Network) gegründet, ein Exzellenz-Netzwerk des 6. EU Rahmenprogramms, das es sich zur Aufgabe gemacht hatte, Spitzenforschung sicherzustellen, indem es wissenschaftliche und klinische Einrichtungen vereinen sollte und dadurch die Aufsplitterung der europäischen Forschung überwinden könne. Allergien sollten als globales Problem in Angriff genommen werden. GA2LEN profitierte immens von den freiwilligen Anstrengungen der Wissenschaftler, die sich der Idee einer pan-europäischen Zusammenbarbeit verbunden fühlten. Ursprüngliches Ziel von GA2LEN war es gewesen, die Vernetzung wissenschaftlicher Projekte, die sich mit Allergien und Asthma in Europa beschäftigen, zu verstärken und das Netzwerk so an die weltweite Spitze der Allergie-Forschung zu setzen. Daneben wurden neue, gemeinsame Forschungsprojekte initiiert und gemeinsame Veröffentlichungen publiziert. Die Errungenschaften von GA2LEN lassen sich drei Untergruppen zuordnen: 1. den Aufbau einer tragfähigen Infrastruktur, 2. Projektbezogene Arbeit und 3. die Entwicklung und Implementierung von Leitlinien. In dieser Übersichtsarbeit werden die wichtigsten Errungenschaften des GA2LEN Netzwerks dargestellt.