, Volume 24, Issue 3, pp 279-289
Date: 03 Jun 2010

Biofeedback bei Kopfschmerzen

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Biofeedback ist die direkte Rückmeldung einer Körperfunktion mit dem Ziel, diese Funktion in eine gewünschte Richtung zu verändern. Dazu ist es nötig, dass diese Funktion visuell oder akustisch zurückgemeldet und bewusst wahrgenommen wird. Die Biofeedback-Behandlung als therapeutische Anwendung gilt als ein Verfahren der Verhaltenstherapie und wird im Rahmen verhaltenstherapeutischer Interventionen eingesetzt. Der Biofeedbackansatz hat sich bei der Behandlung von Schmerzzuständen bewährt. Neueren Metaanalysen zufolge ergeben sich bei der Biofeedbackbehandlung der Migräne oder des Kopfschmerzes vom Spannungstyp hohe Evidenzen, weswegen gerade hier diese Verfahren als besonders effektiv gelten.

Abstract

Biofeedback is a direct feedback of a physiological function. The aim of biofeedback is to change the physiological function into a required direction. To manage this, the physiological function has to be fed back visually or acoustically and it has to be perceived consciously. Biofeedback as a therapeutic practice derives from behavioural therapy and can be used in the context of behavioural interventions. Biofeedback has proved to be successful in non-medical treatment of pain. According to more recent meta-analyses biofeedback reveals high evidence in the treatment of migraine or tension-type headache. In these headaches biofeedback procedures are considered highly effective.