Der Schmerz

, Volume 22, Issue 2, pp 176–183

Was sind die Kernsymptome des Fibromyalgiesyndroms?

Umfrageergebnisse der Deutschen Fibromyalgievereinigung
Originalien

DOI: 10.1007/s00482-007-0602-z

Cite this article as:
Häuser, W., Zimmer, C., Felde, E. et al. Schmerz (2008) 22: 176. doi:10.1007/s00482-007-0602-z

Zusammenfassung

Einleitung

Aus rheumatologischer Sicht wird eine symptombasierte Neudefinition des Fibromyalgiesyndroms (FMS) ohne Tenderpoints diskutiert.

Methodik

Die deutsche Fibromyalgievereinigung (DFV) entwickelte einen „Fragebogen zu möglichen Begleitsymptomen bei Fibromyalgie“ auf der Grundlage einer von DFV-Mitgliedern erstellten Symptomliste. Der Fragebogen wurde an alle 3996 Mitglieder der DFV mit der Bitte um Beantwortung verschickt.

Ergebnisse

699 von 753 Fragebögen (96% Frauen, Altersgipfel 50–60 Jahre) wurden ausgewertet. Die Rangfolge der häufigsten Symptome (>97% der Antwortenden) war: Muskelschmerzen wechselnder Lokalisation; Rückenschmerzen; Müdigkeit; Gelenkschmerzen wechselnder Lokalisation; Gefühl, schlecht geschlafen zu haben; Morgensteifigkeit; Zerschlagenheit am Morgen; Konzentrationsschwäche; Antriebsschwäche; geringe Leistungsfähigkeit und Vergesslichkeit.

Schlussfolgerung

Die Kernsymptome des FMS sind chronische Schmerzen in mehreren Körperregionen, nicht erholsamer Schlaf und subjektives Beeinträchtigungserleben. Die Angabe weiterer allgemeiner und extramuskuloskelettaler Symptome durch alle Patienten zeigt, dass das FMS mehr als eine „Schmerzkrankheit“ ist.

Schlüsselwörter

FibromyalgiesyndromKernsymptomeUmfrageDeutsche Fibromyalgievereinigung

What are the key symptoms of fibromyalgia?

Results of a survey of the German Fibromyalgia Association

Abstract

Introduction

A new definition of fibromyalgia syndrome (FMS) based on symptoms and without tender points is discussed from a rheumatological viewpoint.

Methods

The German Fibromyalgia Association (DFV) developed a questionnaire on potential symptoms in FM based on a list of symptoms established by members of the DFV. The questionnaire was sent to all 3,996 members of the DFV.

Results

Of the 753 questionnaires 699 were returned (95% women, most frequent age between 50–60 years) and evaluated. The rank order of the most frequent symptoms (≥97% of the respondents) was muscle pain with varying locations, low back pain, fatigue, morning stiffness, non-restorative sleep, concentration problems, lack of energy, low productivity and forgetfulness.

Conclusion

The key symptoms of FM are chronic widespread pain, non-restorative sleep and subjective disabilities. The frequency of general and extra-musculoskeletal symptoms underlines that FMS is more than just a “pain disorder”.

Keywords

FibromyalgiaKey symptomsSurveyGerman Fibromyalgia Association

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2007

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für Schmerztherapie/Innere Medizin I (Gastroenterologie, Hepatologie, Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten, Psychosomatik)Klinikum Saarbrücken gGmbHSaarbrückenDeutschland
  2. 2.Deutsche FibromyalgievereinigungSeckachDeutschland
  3. 3.Klinik für Psychosomatische Medizin und PsychotherapieMediclin-Kliniken BlieskastelBlieskastelDeutschland
  4. 4.Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg/SaarHomburg/SaarDeutschland