Der Ophthalmologe

, Volume 107, Issue 1, pp 18–21

Effektivität und Stellenwert der Lasertrabekuloplastik

Behandlung von Offenwinkelglaukomen
Leitthema

DOI: 10.1007/s00347-009-2053-7

Cite this article as:
Eckert, S. Ophthalmologe (2010) 107: 18. doi:10.1007/s00347-009-2053-7

Zusammenfassung

Die Lasertrabekuloplastik ist eine weit verbreitete Glaukomtherapie, die sicher und effektiv den Augeninnendruck senken kann. Sie wurde in den 1970er Jahren zur Behandlung von Offenwinkelglaukomen entwickelt und konnte in der Folge ihre Wirksamkeit in größeren Studien belegen. In den letzten Jahren hat die Lasertrabekuloplastik durch die Einführung neuerer Verfahren wie der selektiven Lasertrabekuloplastik eine Weiterentwicklung erlebt, die aufgrund geringerer Schädigung im Trabekelwerk wiederholbar und nebenwirkungsärmer sein soll. Im folgenden Beitrag wird die Studienlage hinsichtlich der Wirksamkeit, Indikation und Kontraindikation in der drucksenkenden Therapie dargestellt.

Schlüsselwörter

GlaukomLasertrabekuloplastikIntraokularer DruckOffenwinkelglaukomTherapie

Effectiveness and relevance of laser trabeculoplasty

Treatment of open-angle glaucoma

Abstract

Laser trabeculoplasty is a common glaucoma therapy that is safe and effective for reducing intraocular pressure. It was developed as a treatment for open-angle glaucoma in the 1970s, and larger studies proved its effectiveness in the years that followed. In recent years, through the implementation of newer processes such as selective laser trabeculoplasty, laser trabeculoplasty has experienced further developments. Because it causes less damage to the trabecular meshwork, it should have fewer adverse effects, making it a repeatable treatment. Studies on the indications, contraindications, and effectiveness of this method in lowering intraocular pressure are reviewed.

Keywords

GlaucomaLaser trabeculoplastyIntraocular pressureOpen-angle glaucomaTherapy

Copyright information

© Springer Medizin Verlag 2009

Authors and Affiliations

  1. 1.AugenklinikUniversitätsklinikum UlmUlmDeutschland