, Volume 57, Issue 6, pp 479-489
Date: 08 Nov 2012

Psychodynamik und Psychotherapie psychotischer Störungen

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Der vorliegende Beitrag gibt eine Übersicht über die Möglichkeiten psychodynamischer Behandlungen von Patienten mit Psychosen. Die verschiedenen Settings der Einzelbehandlung sowie Gruppen- und Familientherapie werden dargestellt; dies geschieht mit einer besonderen Hervorhebung der modifizierten analytischen Langzeittherapie. Zum psychodynamischen Verständnis, das diesen Behandlungen zugrunde liegt, werden die wichtigsten psychoanalytischen Modelle für psychotische Störungen dargestellt. Außerdem wird auf aktuelle empirische Ergebnisse von nichtexplizit psychodynamisch ausgerichteten Forschern hingewiesen, die die Bedeutung traumatischer Ereignisse in der frühen Lebensgeschichte und die Wichtigkeit narrativer Elemente hervorheben, wodurch der psychodynamische Zugang eine Ergänzung und Bestätigung erfährt.

Abstract

This article gives a review of the options for psychodynamic treatment of patients with psychoses. The various settings for individual treatment as well as group and family therapy will be presented with a special emphasis on modified analytical long-term therapy. For a psychodynamic understanding, which is the basis for this treatment, the most important psychoanalytical models for psychotic disorders will be presented. In addition the current empirical results of non-explicit psychodynamic-oriented research will be referred to, which emphasize the significance of traumatic events in the early phases of life and the importance of narrative elements, whereby the psychodynamic approach experiences both complementation and confirmation.