, Volume 56, Issue 1, p 5
Date: 26 Jan 2011

Leserbriefe

This is an excerpt from the content

Die Herausgeber der wissenschaftlichen Zeitschrift Psychotherapeut wünschen sich einen engeren Austausch mit der Leserschaft. Zum einen, weil sie selbst Wissenschaftler sind und den wissenschaftlichen Dialog schätzen. Zum anderen wünschen sie sich, dass die Zeitschrift intensiv gelesen wird, und dies ist umso wahrscheinlicher, je mehr sie den Bedürfnissen der Abonnenten entspricht. Befragungen der Leser tragen z. B. zu Vorschlägen bei, bringen neue Ideen und führen zu Einschätzungen, die Hinweise zur inhaltlichen Gestaltung der Hefte geben.

Gelegentlich und häufiger seit Einführung der Schwerpunktthemen erhalten wir auch unaufgefordert Leserbriefe zu einzelnen Beiträgen, die wir an die Autoren weiterleiten. Um die Kommunikation zwischen Leser- und Autorenschaft zu fördern, haben wir uns entschlossen, die neue Rubrik „Leserbriefe“ einzurichten, in der wir die Briefe an uns oder an die Autoren (mit deren Einverständnis) für alle Leser zur Diskussion stellen.

Wir haben diese Rubrik im Heft