, Volume 45, Issue 12, pp 939-944
Date: 17 Nov 2012

Zervixkarzinom in der Schwangerschaft

Rent the article at a discount

Rent now

* Final gross prices may vary according to local VAT.

Get Access

Zusammenfassung

Das Zervixkarzinom ist das zweithäufigste in der Schwangerschaft diagnostizierte Karzinom. Während das invasive Zervixkarzinom in graviditate selten ist, sind auffällige PAP-Abstriche und Krebsvorstufen in der Schwangerschaft in der Praxis ein häufiges Problem. Der vorliegende Beitrag erläutert die praktische Vorgehensweise bei suspekter Zervixzytologie in der Schwangerschaft. Darüber hinaus werden Stadien- und Gestationsalter-abhängige Therapieoptionen beim invasiven Zervixkarzinom in der Schwangerschaft unter Rücksichtnahme auf den Erhalt der Schwangerschaft aufgezeigt.

Abstract

Carcinoma of the cervix uteri is the second most diagnosed cancer during pregnancy. Although gestational cervical cancer is rare abnormal PAP smears and preinvasive lesions are frequently found during pregnancy. The present article depicts a practical approach to preinvasive cervical lesions during pregnancy. Furthermore, therapeutic options in cases of invasive cervical carcinoma diagnosed during pregnancy are presented according to the gestational stage and cancer stage, taking into account pregnancy preservation.